Kunststoffisolierte Heizkabel

Diese Widerstandsheizkabel bestehen aus einem verseilten Heizleiter, umgeben von einer elektrischen Isolation die aus verschiedenen Hochtemperatur-Kunststoffen besteht. Ein vernickeltes Kupfergeflecht bietet mechanischen Schutz und einen niederohmigen Erdanschluss. Zum Einsatz kommen Heizkabel mit FEP-, PFA- oder PTFE-Außenmantel. Die Kunststoffaußenmäntel bieten einen optimalen Schutz und Einsatzmöglichkeit gegenüber Chemikalien und aggressiven Umgebungsbedingungen. Je nach Kunststoffmantel liegt die max. Einsatztemperatur bei +260 °C.